Publikationen

Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte

Seit ihrer Gründung (1895) gibt die Gesellschaft ein Jahrbuch heraus. Es erschien zunächst unter dem Titel "Zeitschrift der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte". Heute enthält das Jahrbuch neben größeren Aufsätzen und Miszellen auch einen Rezensionsteil, in dem wichtige Veröffentlichungen zur Kirchen- und Kulturgeschichte besprochen werden.

Die Inhaltsverzeichnisse der letzten Bände finden Sie rechts.

Wenn Sie uns einen Beitrag für das Jahrbuch schicken möchten, beachten Sie bitte unsere Richtlinien >.

Beihefte zum Jahrbuch

Die Beihefte erscheinen in unregelmäßiger Folge zusätzlich zu den Jahrbüchern und werden an Mitglieder kostenlos oder zu Sonderpreisen abgegeben.

Zu den Ausgaben der vergangenen Jahre gehören:

  • Übersicht über die Bestände des Landeskirchlichen Archivs
  • Gottes Wort ins Leben verwandeln - Festschrift für Prof. Dr. Inge Mager mit Aufsätzen zur niedersächsischen Kirchengeschichte. (= Beiheft 12) - Inhaltsverzeichnis siehe rechts >
  • Generalregister zu den Jahrgängen 1-100 (1896-2002) des Jahrbuchs der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte. Bearb. von Regine Krumwiede. Hannover 2008 (= Beiheft 13)

(Die Bücher können, soweit verfügbar, auch direkt beim Landeskirchlichen Archiv Hannover bestellt werden.)

Studien zur Kirchengeschichte Niedersachsens

Die jüngsten Bände dieser im Verlag Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen, erscheinenden Reihe beschäftigten sich mit:

  • Der schwierige Weg in die Nachkriegszeit. Die Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig 1945 - 1950
  • Die Konkordienformel im Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel
  • Die Reunionsgespräche im Niedersachsen des 17. Jahrhunderts. Rojas y Spinola - Molan - Leibniz
  • Glaubensheiterkeit. Carl Johann Philipp Spitta (1801 - 1859), Theologe und Dichter der Erweckung

Einzelveröffentlichungen der Gesellschaft

  • Gerhard Uhlhorn: Schriften zur Sozialethik und Diakonie. Lutherischen Verlagshaus Hannover
  • Caritas und Diakonie in der NS-Zeit. Beispiele aus Niedersachsen. Der Verlag Olms (Hildesheim)
  • Frauen-Christentums-Geschichten aus Niedersachsen. Hrg. von Dorothea Biermann und Hans Otte. Hannover 2003

Die Mitglieder der Gesellschaft erhalten ausführliche Informationen über neue Veröffentlichungen.